Weitere Infos finden Sie hier:

Infos/Aktuelles

 

 

26.02.2020

Liebe Eltern,

nun haben wir die ersten Erfahrungen mit dem Wechsel von Präsenzunterricht und Distanzlernen in dieser Woche sammeln können.

Wir freuen uns sehr, dass fast alle Kinder mit Begeisterung zurück sind und dass ein Stück Normalität einkehrt. In allen 20 Klassen haben die Klassenteams den Übergang zwischen Unterricht und Betreuung problemlos gemeistert.

Das gute Wetter trug dazu bei, dass die Klassen dauerhaft durchlüftet waren, dass Unterrichtsphasen draußen stattfinden konnten und dass die Stimmung gut war.

Auf dem Schulgelände und im Gebäude trugen die Kinder ihre Masken sehr diszipliniert. Leider ist auch am Sitzplatz eine Maskenpflicht erforderlich, um weiterhin alle Beteiligten bestmöglich zu schützen.

Leider liegen uns zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Informationen aus Düsseldorf vor, wie die drei Wochen vor den Osterferien zu gestalten sind. Wir gehen davon aus, dass wir die bisherigen Regelungen bis zum Ferienbeginn fortführen werden.

Sicher ist auch, dass in der zweiten Ferienwoche (06.-09.04.21) eine Betreuung an beiden Standorten stattfinden wird. Für die erste Ferienwoche liegen uns leider noch keine Vorgaben des Schulministeriums vor. Über Ihre Betreuungsbedarfe bleiben wir aber mit Ihnen über das Klassenteam im Austausch. Wir sind für Sie da!

Danke für die supergute Zusammenarbeit, gemeinsam schaffen wir das!

Herzliche Grüße

Iris Hansmann & Gesine Hille


08.02.2021

Liebe Eltern,

der Winter hat uns fest im Griff. Eigentlich Bilderbuchwetter, wenn man es sich zu Hause gemütlich machen könnte. Wir versuchen die Notbetreuung aufrechtzuerhalten. Dennoch möchten wir Sie bitten, das Betreuungsangebot nur im dringenden Fall zu nutzen. Aufgrund der Witterungsverhältnisse steht nur sehr begrenztes Personal zur Verfügung. Dadurch mussten wir am heutigen Montag erstmalig seit Pandemiebeginn die Gruppen zusammenlegen. Gemäß unseres Hygienekonzeptes müssen die Kinder im Klassenraum nun eine Maske tragen. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie die Betreuungszeit möglichst kurz halten. Für Rückfragen steht Ihnen das Klassenteam zur Verfügung. Ebenso für die Materialausgabe der Woche.

Wir informieren Sie, sobald wir Planungssicherheit haben.

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich, herzliche Grüße

Iris Hansmann & Gesine Hille

 


01.02.2021

Liebe Eltern,

leider haben wir noch keine Informationen darüber vorliegen, wie es am 15.02.2021 mit dem Schulbetrieb weitergehen wird.

Gerne sichern wir Ihnen an dieser Stelle aber zu, dass am 12.02., 15.02. und 16.02. die Notbetreuung ganz regulär an beiden Standorten geöffnet ist.

Wir freuen uns wirklich darüber, wie Sie Ihre Kinder zu Hause versorgen und motivieren. Wir hoffen, dass wir bald wieder in den normalen Schulalltag zurückkehren können.

Herzliche Grüße

Iris Hansmann & Gesine Hille


Liebe Eltern,

wie Sie der Presse entnehmen konnten, sind die iPads von der Stadt Detmold ausgeliefert worden. In den nächsten Wochen können die Endgeräte bei Bedarf ausgegeben werden. Dazu wird eine Nutzungsvereinbarung schriftlich getroffen. Wenden Sie sich an das Klassenleitungsteam, wenn Sie einen Antrag gestellt haben und das Gerät dringend benötigen.

Das Tablet ist ein Leihgerät, das am Ende des Lock-Downs zurückgegeben werden muss. Sie sind als Eltern in der Haftung, das Endgerät ist nicht versichert.

Die Nutzungsbedingungen entnehmen Sie bitte zuvor der angefügten Anlage.

Herzliche Grüße

Iris Hansmann, Schulleiterin

Download: Nutzungsbedingungen_Endgeraete_SuS__iPad__komplett.pdf [232 KB]


Neben Corona mal schöne Neuigkeiten....

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN ALLE SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER DIE ERFOLGREICH AN " MATHE IM ADVENT 2020" TEILGENOMMEN HABEN!

Hurra... wir haben den Schulentwicklungspreis "Gute gesunde Schule" gewonnen!


Liebe Eltern,

im Distanzunterricht kann uns die Lernplattform IServ gut unterstützen. Wir haben für jedes Kind eine eigene E-Mail-Adresse eingerichtet. Den Zugang erhalten Sie vom Klassenleitungsteam. Alle weiteren Informationen sowie die datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung finden Sie unter dem Reiter „Aktuelles“.

Herzliche Grüße

Iris Hansmann & Gesine Hille, Schulleitung


Liebe Eltern,

aufgrund  der nun vorliegenden Schulmail möchten wir Ihnen folgende Zusatzinformationen geben:

Falls sie zwingend auf schulische Betreuung im Januar angewiesen sind, melden Sie Ihr Kind bitte schriftlich an (siehe Anmeldeformular Homepage). Bitte geben Sie das Papier am ersten Betreuungstag persönlich ab oder schicken sie es im Vorfeld per Mail (bildungshaus-weerthschuleschule-detmold.LOESCHE_DIES.de).

Die Klassenleitungsteams fragen Ihren Betreuungsbedarf wöchentlich ab. Damit haben wir gute Erfahrungen gemacht und möchten Ihnen und uns damit eine hohe Planungssicherheit geben.

Wir versuchen die Betreuungszeiten möglichst umfangreich aufrechtzuerhalten, maßgeblich dafür ist allerdings die Zahl der angemeldeten Kinder. Bitte nutzen Sie die Betreuungszeiten in so geringem Umfang wie möglich.

Wir halten Sie auf dem Laufenden, herzliche Grüße

Iris Hansmann & Gesine Hille, Schulleitung

 


Hier können Sie sich den Vordruck "Anmeldung zur Betreuung eines Kindes während des Distanzunterrichts" herunterladen


07.01.2021

Liebe Eltern,

wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein möglichst unbeschwertes neues Jahr 2021.   Lassen Sie uns möglichst zuversichtlich mit der aktuellen Situation umgehen.  

Wie Sie bereits der Presse entnehmen konnten, findet bis zum 31.01.2021 kein regulärer Unterricht in der Schule statt.

Wir starten ab Montag, 11.01.2021 mit dem Distanzlernen. Ihr Kind erhält einen individuellen Wochen-Arbeitsplan, den es täglich zu Hause bearbeitet. Das Klassenleitungsteam informiert, berät und begleitet Sie und Ihr Kind dabei.

Für Kinder, die nicht zu Hause betreut werden können, bieten wir ab Montag, 11.01.2021 ein Betreuungsangebot an. Dieses findet standortbezogen statt, je nach Anmeldezahl möglichst klassenintern. Es findet in dieser Zeit kein Unterricht statt. 

Das Klassenleitungsteam wird sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre wöchentlichen Bedarfe abzufragen.

Alle Eltern sind jedoch aufgerufen, ihr Kind-soweit möglich- zu Hause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.

Wir halten Sie auch in Zukunft auf dem Laufenden. Für Fragen und individuelle Anliegen haben wir ein Ohr. Dazu können Sie gern per Mail mit den Klassenleitungen und uns in Verbindung treten.

Bleiben Sie gesund und munter!

Iris Hansmann & Gesine Hille, Schulleitung


Elterninfo - Wenn mein Kind zuhause erkrankt - Handlungsempfehlung

Hier können Sie sich das Schaubild "Wenn mein Kind zuhause erkrankt - Handlungsempfehlung" herunterladen:

Wenn mein Kind zuhause erkrankt.pdf





Informationen zum Corona-Virus

Sehr geehrte Eltern,                                                                          Detmold, 12.03.2020

die voranschreitende Ausbreitung des Corona-Virus verfolgen wir mit großer Aufmerksamkeit.     

Wir fühlen uns verantwortlich, innerhalb unserer Schule die bestmöglichen Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Die Kinder sind durch ihr Klassenteam sensibilisiert, die Hygieneregeln einzuhalten. Dazu gehört auch das richtige Händewaschen. Unterstützen Sie uns bitte bei der Umsetzung folgender Hygieneregeln:

Ich niese und huste in meine Armbeuge.                                                                                                                        

Ich fasse mir mit den Händen nicht ins Gesicht.                                                                                                              

Ich wasche meine Hände regelmäßig und gründlich.                                                                                                        

Ich gebe anderen Menschen nicht die Hand.                                                                                                                 

Wenn ich krank bin, bleibe ich zu Hause.                                                                                                        

Gebrauchte Taschentücher kommen sofort in den Müll.                                                                                                      

Ich trinke nur aus meiner eigenen Flasche.                                                                                   

Ich esse nur meine eigene Brotzeit.                                                                                                                                       

Bevor ich esse, wasche ich gründlich meine Hände.                                                                                                                                         Nach dem Naseputzen wasche ich gründlich meine Hände.                                                                                           

Zum Naseputzen nutze ich ein frisches Taschentuch.

Bislang liegen uns keine Verdachtsfälle vor, deshalb findet der Unterricht weiterhin nach Plan statt. 

Dennoch haben wir uns bis auf Weiteres für folgende Maßnahmen entschieden:

Wir suchen nur noch außerschulische Lernorte auf, die wir fußläufig erreichen können und die in der freien Natur sind.

Wir verzichten auf den Schwimmunterricht und verlagern die Aktivitäten in die Schule.

Wir verzichten auf Versammlungen mit externen Gästen und sagen unsere Infoabende ab.

Wir sagen die Elterngespräche ab, die in den nächsten Wochen stattfinden sollten. Die Beratung kann bei Bedarf telefonisch erfolgen. Details erfahren Sie vom Klassenteam.

Um die Ausbreitung zu verhindern, ist es ganz wichtig, dass Sie folgenden Ablaufplan einhalten:

Nicht jede starke Erkältung ist gleich eine Corona-Infektion. Trotzdem möchten wir Sie bitten, dass sich stark erkältete Kinder zu Hause auskurieren können.

Bitte konsultieren Sie Ihren Haus- oder Kinderarzt, wenn Ihr Kind länger krank ist.

Außerdem ist es wichtig, dass Sie uns sofort Verdachtsfälle oder eine diagnostizierte Infektion melden.

In Absprache mit dem Gesundheitsamt werden wir im Notfall alle notwendigen Maßnahmen ergreifen und Sie darüber informieren.                                                                                                                            Auf unserer Homepage finden Sie die aktuellsten Informationen zum Sachstand.                                                 

Wir setzen auf Ihre Mitarbeit und Ihr Verständnis, denn es geht um die Gesundheit Aller!

Herzliche Grüße                                                                  

 

Schulleitung Bildungshaus Weerth-Schule


Sie erreichen uns an Schultagen täglich von 7.30 - 15.00 Uhr

Telefon: 05231-926790

Email: bildungshaus-weerthschuleschule-detmold.LOESCHE_DIES.de

Weitere Kontaktdaten finden Sie hier: Kontakt