Weitere Infos zum Corona-Virus finden Sie hier:

Infos/Aktuelles

30.03.20

 

Liebe Eltern,

 

heute möchten wir Sie gerne darauf hinweisen, dass die Notbetreuung auch in den beiden Osterferienwochen (06.-09.4.20, 14.4-17.04.20) nur für Kinder geöffnet ist, deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten und dort unentbehrlich sind.

 

Ab 23.3.20 haben alle Eltern unabhängig von der Beschäftigung des

Partners/der Partnerin einen Anspruch auf die Notbetreuung ihres Kindes.

 

Weiterhin gilt aber: Sie müssen in kritischen Infrastrukturen beschäftigt

sein, dort unabkömmlich sein und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht

gewährleisten können. Die Bescheinigung vom Arbeitgeber (falls Sie sie nicht schon abgegeben haben) und eine zusätzliche Erklärung ihrerseits muss dazu schriftlich vorliegen. Dazu nutzen Sie bitte die vorbereiteten Anlagen.

 

Die bisherige OGS-Ferienanmeldung ist damit außer Kraft gesetzt!

 

Am Karfreitag und am Ostermontag ist unsere Notbetreuung geschlossen.

 

Bitte melden Sie Ihr Kind schnellstmöglich an, damit wir die Gruppenzusammensetzung und den Personaleinsatz planen können.

 

Bedenken Sie bei Ihrer Entscheidung: In der Schule ist das

Infektionsrisiko für alle erhöht. Die gesamte Bevölkerung ist dazu

angehalten, Sozialkontakte zu vermeiden.

 

Bitte nutzen Sie diese Notbetreuung nur in absolut dringlichen Fällen,

die wir im Einzelfall im Vorfeld persönlich besprechen.

 

Selbstverständlich muss Ihr Kind infektionsfrei sein!

 

Bei allen Fragen können Sie gern weiterhin über unsere Schulmailadresse

mit uns in Kontakt treten.

 

Herzliche Grüße

 

Iris Hansmann, Schulleiterin

 

 

 

 

 

 

 

Hier können Sie sich die aktuellen Vordrucke

Betreuung eines Kindes während der Osterferien

Erklärung des Arbeitgebers

herunterladen.


Liebe Eltern,

falls Sie mit uns oder dem Klassenteam Ihres Kindes in Kontakt treten möchten, können Sie uns über die Emailadresse bildungshaus-weerthschuleschule-detmold.LOESCHE_DIES.de erreichen. Wir leiten Ihr Anliegen dann schnellstmöglich weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine stabile Gesundheit, herzliche Grüße

Iris Hansmann und Gesine Hille


Aktuelle Neuigkeiten - Corona Virus

Ab Montag, 16.03.2020 bleibt das Bildungshaus Weerth-Schule bis zu den Osterferien geschlossen.

Damit sie als Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, stellen wir für Montag und Dienstag an beiden Standorten eine Betreuung für Ihr Kind sicher. Bitte bedenken Sie bei Ihrer Entscheidung, dass es sich um eine absolute Notbetreuung handelt.

Für Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen arbeiten (z.B. im Gesundheitswesen), wird es für die darauffolgende Zeit ein Not-Betreuungsangebot an unserer Schule geben.                                       

Details erfahren Sie baldmöglichst.

Ihr Kind kann bis zu den Osterferien im Eigenstudium die im Ranzen befindlichen Materialien bearbeiten. Bitte unterstützen Sie Ihr Kind dabei.

Wir halten Sie über die Homepage auf dem Laufenden.

Bleiben Sie gesund und munter, herzliche Grüße

Iris Hansmann & Gesine Hille

Informationen zum Corona-Virus

Sehr geehrte Eltern,                                                                          Detmold, 12.03.2020

die voranschreitende Ausbreitung des Corona-Virus verfolgen wir mit großer Aufmerksamkeit.     

Wir fühlen uns verantwortlich, innerhalb unserer Schule die bestmöglichen Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Die Kinder sind durch ihr Klassenteam sensibilisiert, die Hygieneregeln einzuhalten. Dazu gehört auch das richtige Händewaschen. Unterstützen Sie uns bitte bei der Umsetzung folgender Hygieneregeln:

Ich niese und huste in meine Armbeuge.                                                                                                                        

Ich fasse mir mit den Händen nicht ins Gesicht.                                                                                                              

Ich wasche meine Hände regelmäßig und gründlich.                                                                                                        

Ich gebe anderen Menschen nicht die Hand.                                                                                                                 

Wenn ich krank bin, bleibe ich zu Hause.                                                                                                        

Gebrauchte Taschentücher kommen sofort in den Müll.                                                                                                      

Ich trinke nur aus meiner eigenen Flasche.                                                                                   

Ich esse nur meine eigene Brotzeit.                                                                                                                                       

Bevor ich esse, wasche ich gründlich meine Hände.                                                                                                                                         Nach dem Naseputzen wasche ich gründlich meine Hände.                                                                                           

Zum Naseputzen nutze ich ein frisches Taschentuch.

Bislang liegen uns keine Verdachtsfälle vor, deshalb findet der Unterricht weiterhin nach Plan statt. 

Dennoch haben wir uns bis auf Weiteres für folgende Maßnahmen entschieden:

Wir suchen nur noch außerschulische Lernorte auf, die wir fußläufig erreichen können und die in der freien Natur sind.

Wir verzichten auf den Schwimmunterricht und verlagern die Aktivitäten in die Schule.

Wir verzichten auf Versammlungen mit externen Gästen und sagen unsere Infoabende ab.

Wir sagen die Elterngespräche ab, die in den nächsten Wochen stattfinden sollten. Die Beratung kann bei Bedarf telefonisch erfolgen. Details erfahren Sie vom Klassenteam.

Um die Ausbreitung zu verhindern, ist es ganz wichtig, dass Sie folgenden Ablaufplan einhalten:

Nicht jede starke Erkältung ist gleich eine Corona-Infektion. Trotzdem möchten wir Sie bitten, dass sich stark erkältete Kinder zu Hause auskurieren können.

Bitte konsultieren Sie Ihren Haus- oder Kinderarzt, wenn Ihr Kind länger krank ist.

Außerdem ist es wichtig, dass Sie uns sofort Verdachtsfälle oder eine diagnostizierte Infektion melden.

In Absprache mit dem Gesundheitsamt werden wir im Notfall alle notwendigen Maßnahmen ergreifen und Sie darüber informieren.                                                                                                                            Auf unserer Homepage finden Sie die aktuellsten Informationen zum Sachstand.                                                 

Wir setzen auf Ihre Mitarbeit und Ihr Verständnis, denn es geht um die Gesundheit Aller!

Herzliche Grüße                                                                  

 

Schulleitung Bildungshaus Weerth-Schule


Sie erreichen uns an Schultagen täglich von 7.30 - 15.00 Uhr

Telefon: 05231-926790

Email: bildungshaus-weerthschuleschule-detmold.LOESCHE_DIES.de

Weitere Kontaktdaten finden Sie hier: Kontakt