Kindersprechtag

Seit 2017 gibt es im Bildungshaus Kindersprechtage. Dazu hat das Kollegium eine Schulwoche im 2. Halbjahr ausgewählt. Im Teamgespräch der einzelnen Klassen werden Gesprächskorridore während der Schulzeit des Kindes festgelegt. Die Gesprächsführung kann bei der Erzieherin der Ganztagsklasse oder bei der Klassenlehrerin liegen. Die Klassenleitungsteams regeln die Unterrichtsorganisation in dieser Phase intern. Im Vorfeld des Gespräches steht ein Selbsteinschätzungsbogen im Mittelpunkt. Da es uns pädagogisch sehr wichtig ist, dass sich das Kind mit seinen Stärken aber auch seinen Entwicklungspotentialen selbst angemessen wahrnehmen lernt, halten wir dieses Procedere für sehr gewinnbringend.

Der Einschätzungsbogen, der vom Kind und von Klassenleitungsteam ausgefüllt wird, bildet eine ergiebige Gesprächsgrundlage. Wir machen die Erfahrung, dass tolle, inhaltliche Gespräche auf Augenhöhe stattfinden. Oftmals deckt sich die Eigenwahrnehmung des Kindes mit der Fremdeinschätzung der Lehrkräfte. Manchmal ergibt sich aber auch ein tolles Gespräch über neue Zielsetzungen und Entwicklungspotentiale. Mit der Einführung von Kindersprechtagen haben wir unser Konzept der Leistungserziehung um ein wesentliches Element erweitert. Die Feedbackbögen der Klassenteams bestätigen, dass diese neue Gesprächskultur mit Kindern große Chancen für das selbstregulierte Lernen bietet und einen konsequenten Folgeschritt der Partizipation von Kindern im Bildungsprozess darstellt.

Gleichzeitig nutzen wir die Selbsteinschätzung des Kindes als „Türöffner“ für das im Anschluss stattfindende Elterngespräch.


Jahrgangsweise stehen folgende selbstentwickelte Einschätzungsbögen zur Verfügung:

Hier könnt Ihr Euch die Einschätzungsbögen für den Kindersprechtag herunterladen:

Klasse 1.pdf

Klasse 2.pdf

 

 

Klasse 3.pdf

Klasse 4.pdf

 

 

Sie erreichen uns an Schultagen täglich von 7.30 - 15.00 Uhr

Telefon: 05231-926790

Email: bildungshaus-weerthschuleschule-detmold.LOESCHE_DIES.de

Weitere Kontaktdaten finden Sie hier: Kontakt